StartseiteAllgemeinesBeständeAnlageformenAnalysenWissenswertesChartsHandelBlog

Wissenswertes:

Silber (Archiv)

Allgemeines über Edelmetalle

Papiergeldsystem

Erklärungsbegriffe

Krisenvorsorge

Allgemeines über Edelmetalle:

Nachrichten

Hersteller

Formen

Fachbegriffe

Aufbewahrung

Reinigung

Verhältnisse

Allgemein:

Startseite

News (RSS)

Linkīs

Sitemap

Kontakt

Disclaimer

B.of A. Merill Lynch erhöht Prognosen zu Gold-und Silberpreis

New York (BoerseGo.de) - Die Bank of America Merill Lynch hat ihre Einschätzung hinsichtlich der Preise für Gold und Silber nach oben revidiert. Demnach dürfte der Goldpreis in 2009 und 2010 auf 1.000 Dollar je Unze sowie 1.050 Dollar je Unze steigen. Ursprünglich rechneten die Experten zu 2009 und 2010 mit durchschnittlichen Goldnotierungen von 875 Dollar je Unze sowie 900 Dollar je Unze. Die Prognose zum Silberpreis wird zum laufenden Jahr mit einer Aufwärtsrevidierung von ursprünglich 11 Dollar je Unze auf 14,50 Dollar je Unze bedacht. Der Silberpreis dürfte in 2010 auf 15 Dollar je Unze weiter steigen. Die frühere Einschätzung zu 2010 sah ein durchschnittliches Niveau von 11 Dollar je Unze vor.
“Wir glauben, dass sich die Aussichten für Edelmetalle mehr als vielversprechend sind. Hiefür spricht die wachsende Erwartung einer Inflationsbeschleunigung, eine allgemeine Hinwendung zu liquiden Vermögenswerten, der Abwärtstrend der Aktienmärkte und die Welle an geld-und fiskalpolitischen Maßnahmen durch Regierungen und Notenbanken“, heißt es weiter von Bank of America Merrill Lynch.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews.at keine Haftung.
Quelle: » http://www.boerse-go.de