StartseiteAllgemeinesBeständeAnlageAnalysenNewsWissenAutorenChartsHandelForum

News:

News zu Silber

News zu Edelmetallen

News zu Minen

News zu Wirtschaft

News zu Währungen

News zu Silber:

Silbernews 2006

Silbernews 2007

Silbernews 2008

Silbernews 2009

Silbernews 2010

Silbernews 2011

Allgemein:

Startseite

News (RSS)

News-Select (RSS)

Links

Sitemap

Kontakt

Disclaimer

Silber - Warum Sie genau jetzt aktiv werden sollten

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 14:03
von Sven Weisenhaus
die US-Notenbank Fed beließ gestern den US-Leitzins erwartungsgemäß unverändert bei einer Spanne von 0,00 bis 0,25 Prozent. Auch die sogenannte „operation twist" (Umschichtung kurzlaufender Staatsanleihen in längerfristige) wird beibehalten. Außerdem bekräftigte die US-Notenbank ihre Zusicherung, den US-Leitzins mindestens bis Mitte 2013 auf dem gegenwärtigen Niveau nahe Null zu belassen.

Notenbank Fed sieht Stabilisierung der US-Wirtschaft

Die Notenbank begründete ihre Entscheidung mit einer leichten Stabilisierung der US-Wirtschaft. Es gäbe aktuell keine Gefahr mehr eines deutlichen Absturzes. Dennoch stehe die Notenbank jederzeit bereit, aufgrund der zunehmenden Turbulenzen an den internationalen Finanzmärkten erneut einzugreifen.

Finanzmärkte zeigen sich enttäuscht

Die Finanzmärkte hatten hingegen wohl auf eine erneute Lockerung der Geldpolitik (Q3) gesetzt und brachen in der Folge ein, als diese von der Fed für die nahe Zukunft ausgeschlossen wurde. Ebenso mussten Gold und Silber massiv Federn lassen, da auch die Inflationsgefahren als gering eingeschätzt wurden.

Genau der richtige Zeitpunkt für einen Blick auf den Silberpreis

Da macht es doch Sinn, auch mal wieder einen Blick auf den Silberpreis zu werfen. Und schaut man sich die Charts an, dann gibt es derzeit kaum einen besseren Zeitpunkt als dies zu tun.

Am 28. Oktober hatte ich Ihnen im Rahmen meiner letzten Silber-Analyse einen logarithmischen Chart gezeigt. Der bereits seit Oktober 2008 bestehende Trendkanal (blaue Linien) war völlig intakt und ist es auch heute noch. Dessen untere Begrenzung liegt derzeit bei ca. 30,60 USD (natürlich weiter ansteigend) und damit exakt dort, wo derzeit auch der Silberpreis notiert.

(Quelle: CFX-Broker) Silber, Candlestick-Chart, Wochenkerzen, logarithmisch

Trendkanalbegrenzung könnte neuen Schwung verleihen

Natürlich fungiert der Trend als solide Unterstützung. Da der Silberpreis bereits eine ordentliche Korrektur hinter sich hat, könnte dies dem Kurs nun neuen Schwung verleihen. Natürlich liegen bei 33,30 USD und ca. 35 USD noch Widerstände auf dem Weg nach oben.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews.at keine Haftung.
Quelle: » http://www.investor-verlag.de