StartseiteAllgemeinesBeständeAnlageAnalysenNewsWissenAutorenChartsHandelForum

News:

News zu Silber

News zu Edelmetallen

News zu Minen

News zu Wirtschaft

News zu Währungen

News zu Silber:

Silbernews 2006

Silbernews 2007

Silbernews 2008

Silbernews 2009

Silbernews 2010

Allgemein:

Startseite

News (RSS)

Linkīs

Sitemap

Kontakt

Disclaimer

Danke für’s Silber: Ein offener Brief an JP Morgan und HSBC

Ted Butler, berühmter Silberanalyst und jemand, der seit mindestens 15 Jahren wegen der Korruption in den Silberterminmärkten Druck macht, meinte kürzlich im InvestmentRarities.com-Newsletter ganz trocken: "Die weltweiten Silberlagerbestände befinden sich auf dem niedrigsten Stand seit 200 Jahren."

Gut, diese Nachrichten sind ja ziemlich wichtig für Silber, aber für mich wird das Ganze durch eine neu erschienene Mitarbeitbefragung zur Angestelltenzufriedenheit meiner Firma überschattet - ein großer Haufen Lügen von den Trotteln aus der Personalabteilung, die immer wieder schreiben, dass mein Beliebtheitsgrad auf dem tiefsten Punkt meiner Karriere angekommen ist, einschließlich der Zeit, als mich die Buchführungsabteilung symbolisch verbrannte.

Im Bericht heißt es auch, dass 2 mysteriöserweise namentlich ungenannt bleibende Angestellte, lustige Nummernschilder an ihren Autos angebracht haben, die der Satz "Zur Hölle mit Mogambo (ZHMM)" ziert.

Natürlich muss es sich bei diesen "namentlich nicht genannten" Angestellten um Carl und Porky handeln, die größten Blödköppe des Unternehmens, denen ich jeden Tag - wirklich jeden Tag! - erzählt habe, sei sollten Silber kaufen, weil neo-keynesianische, ökonometrische Gestörte die Kontrolle über die Fed erlangt haben und jetzt so viel Geld schöpfen, so unglaublich viel Geld, so unmöglich ........................


» lesen Sie mehr


Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews.at keine Haftung.
Quelle: » Goldseiten.de