StartseiteAllgemeinesBeständeAnlageformenAnalysenWissenswertesChartsHandelBlog

Wissenswertes:

Silber (Archiv)

Allgemeines über Edelmetalle

Papiergeldsystem

Erklärungsbegriffe

Krisenvorsorge

Silber (Archiv):

2006

2007

2008

2009

Allgemein:

Startseite

News (RSS)

Links

Sitemap

Kontakt

Disclaimer


Überzeugende Argumente liefern

Bei meinen Versuchen, die anhaltende Manipulation beim Silber (Gold) zu erklären, halte ich mich normalerweise strickt an die Textform; ich benutze Wörter, um meine Prämissen darzulegen. Heute wird sich das ein wenig ändern; ich werde stärker auf das Visuelle und Akustische zurückgreifen. Dank Carl Loeb kann ich Ihnen zwei Diagramme zeigen, in denen die konzentrierte Short-Position der US-Banken bei allen Rohstoffen (gemäß den von der CFTC erhobenen Daten) bildlich dargestellt wird. Einen Dank auch an Eric King von King World News: Hier ist ein Link, klicken Sie drauf und hören Sie ein Interview mit mir zu diesem Thema. Interview

Anhand der zwei folgenden Charts soll versucht werden, die Größe der konzentrierten Short-Position für Silber und Gold an der COMEX ins rechte Licht zu rücken. Es ist eine Sache, zu sagen, die Short-Positionen bei Silber und Gold würden unter allen anderen Rohstoffen deutlich hervorstechen, es jedoch eine ganz andere, diesen Umstand zu visualisieren. Alle Quelldaten stammen direkt von der CFTC; sie wurden dem jüngsten Bank Participation Report, nach Stand vom 2. Juni 2009, entnommen.

Wie sein Name schon sagt, soll dieser Report als Indikator dafür dienen, inwieweit Banken in allen staatlich regulierten US-Futures-Märkten engagiert sind. Hierbei wird zwischen nationalen und ausländischen Banken unterschieden. Aus einer Reihe von Gründen habe ich dabei absichtlich auf US-Banken geschaut und auch nur auf deren Short-Positionen. Falls es Manipulation auf der Short-Seite bei Silber und Gold gibt, und das behaupte ich, dann kann sie nur durch..................



» lesen Sie mehr



Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews.at keine Haftung.
Quelle: » Goldseiten.de